HEADER-IMAGE: fit

Fassaden­malerei und Schein­architektur

Außenwand-Gestaltung durch Fassadenmalerei für gewerbliche Werbung oder als 3D-Scheinarchitektur am Wohnhaus

PAGE-MENU: h2

Scheinarchitektur

Scheinarchitektur, auch »Architekturmalerei« genannt, spiegelt als Illusionsmalerei dem Betrachter das Vorhandensein baulicher Elemente und Einrichtungen vor, die im Prinzip dort auch wirklich vorkommen könnten. Vormals schmucklose Giebelwände werden durch eine Fassadenbemalung mit Tiefenwirkung (3D-Optik) aufgewertet und zu einem ansprechenden Blickfang.

 

Scheinarchitektkur kann einerseits mit bereits bestehenden Architektur-Elementen spielen, oder andererseit ganz neue Akzente setzen. Es gibt auch Mischformen, hin zu traditgioneller Wandmalerei, wenn z.B. eine künstliche Aussicht oder Perspektive gestaltet wird.

 


Traditionelle Fassadenmalerei

Als traditionell bezeichnen wir Fassadenmalereien mit natürlichen Motiven oder solche, die einen Ausblick in eine gemalte Landschaft gewähren.

Die folgenden Beispiele geben nur einen kleinen Teil unserer Werke wieder. Schauen Sie sich auch unsere anderen Seiten zur ►Wandmalerei an.

 


Moderne Fassadenmalerei

Unter moderner Fassadenmalerei verstehen wir nicht nur die Gestaltung mit modernen oder zeitgemäßen Motiven. Auch Firmen-Logos und Image-Bilder gehören dazu.

Viele andere gewerbliche Beispiele finden Sie auch unter ►Gewerberäume und ►Praxisräume